15
Jan
2018

Ratz-fatz ins Liebesglück!

Bei uns ist das so: Kaum ist Weihnachten und Silvester um, startet bei uns das große Geburtstagskarussell. Die Adventsdeko und der Weihnachtsbaum ist noch nicht weg und schon gehen die ersten Feiern los.

Also muss mal wieder ratz-fatz eine Idee für das Geburtstagsfrühstück oder die Kaffeetafel her und da ich ja superliebe Freundinnen habe, entscheide ich mich für Herzchen. Außerdem steht Valentin ja auch schon vor der Tür!

Los geht es:

Während die 6 Blätterteigquadrate für 10 Minuten auftauen……schneide ich meine Herzvorlage aus Papier aus. Die Schablone lege ich auf die Teigstücke und schneide mit einem scharfen Messer meine Herzen aus.Den Backofen schnell noch auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen und ein Ei mit einem Eßlöffel Zucker verquirlen.

Die Herzen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und mit einem Backpinsel die Eimasse auf die süßen Stückchen streichen.

Nach cirka zwölf Minuten in der Mitte Deines Backofen sieht die Sache dann ungefähr so aus, nach 13 Minuten genau so… hmpf:

Kurz auskühlen lassen.

In der Zeit kannst Du mit dem Thermomix oder dem Mixer 200 ml Sahne kurz anschlagen und dann 1 Päckchen Vanillezucker und 1 Päckchen Sahnesteif zugeben und vollends fest schlagen.

Die mittlerweile abgekühlten Blätterteigstücke aufschneiden:Sahne aufstreichen:Ein paar Heidelbeeren darüber:Dann nur noch den Deckel drauf und Tatataaa: nach nicht mal 20 Minuten sind Deine Windherzen fertig!Natürlich kannst Du auch die Heidelbeeren sichtbar lassen. Nimm eine zweite Platte, lege die Herzdeckel mit der Schnittkante nach oben, wieder Sahne und Heidelbeeren drauf und auch fertig! Zum Essen ist diese zwete Variante definitiv einfacher! Aber Sahne im Mundwinkel oder auf der Nase soll ja manchmal auch verlockend wirken… hab ich gehört…Hier kommt Deine Einkaufsliste:

  • 6 Platten quadratischen Blätterteig
  • 1 Ei
  • 1 Eßl Zucker
  • 200 ml Sahne
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 200 g Heidelbeeren
  • ausgedruckte Herzvorlage

So, ich bin gespannt, wem Du eine Liebesbotschaft zukommen lässt und auch zu welchem Anlaß. Geburtstag, Valentins-, Mutter- oder Hochzeitstag, Verlobung, Taufe… ich glaub Du findest bestimmt eine gute Gelegenheit!

Liebevolle Grüße aus Landshut,

Anja von Landei & Co und Ihr Geburtstagsfrühstücksteam!Und hier noch für Deine Pinwand auf Pinterest: PS: Noch mehr Herzangelegenheiten? Hier findest Du das Rezept für Himbeertorte mit einem Guß aus weißer Schokolade! Klick!

 

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

You may also like

Wintermaschen
Indianer in Sicht
Fasching: Schnelle Verwandlung
Zirkus, Zirkus!

2 Responses

  1. Naja, jetzt kommt dann erst mal mein eigener Geburtstag, dann am Valentinstag ein Namenstag…. da könnte man schonüber die Herstellung Deiner Herzen nachdenken!!!
    Viele Grüße von Margit

    1. Landei und Co

      Hallo liebe Margit! Ah, bist Du auch ein Januarkind oder schon Februar? Steinbock oder Wassermann, das würde mich ja schon interessieren… weil, wenn Du Wassermann bist, habe ich ja auch noch eine weitere Idee für Dich…
      Ansonsten: Herzen gehen ja eigentlich immer, oder?
      Ganz „Herzliche“ Grüße! Anja

Leave a Reply