27
Mai
2017

Wir bauen eine Ritterburg!

Hallo Ihr Lieben,

heute gibt es eine Idee von unserer Juniorbastlerin Paulina (7 Jahre) für Euch. Sie hatte sich überlegt, was sie dem Opa zum Geburtstag schenken könnte und aus der Garage eine Kiste mit Holzresten angeschleppt. Da der Jubiliar gerne Mittelaltergeschichten mag, fand sie eine Burg passend. CooIe Idee, dachte ich mir und habe Pinsel, Farbe, Kleber und noch ein paar Zutaten auf die Terrasse gepackt und wir haben einen gemütlichen Bastelnachmittag unter den ersten warmen Sonnenstrahlen des Jahres verbracht.

Das braucht Ihr dafür:

  • Holzreste (wir hatten unsere von Opa, aber fragt doch einfach mal beim Schreiner vor Ort nach)
  • Feste Pappe für den Untergrund: unsere war circa 40cm x 30cm groß
  • Holzkleber
  • Acrylfarben
  • Pinsel
  • Pinselglas mit Wasser
  • Mischbehältnis
  • Alte Zeitungen oder abwaschbare Unterlage
  • Ritter und Pferde

Und so geht es:

  • Erstmal alles, was die ursprüngliche Optik behalten soll – Tisch, Kind, Stühle usw. –  irgendwie abdecken. Aber keine Sorge… mit ein bisschen Wasser und Schwamm gehen Farbe und Kleber gut wieder von Stuhllehnen, Gesicht und Haaren weg.
  • Oberseite der Pappe grau anmalen und trocknen lassen.
  • Holzstücke aussuchen und lose zu einem Quadrat aufstellen. Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt… nur die Kanten müssen glatt und gerade sein, sonst hält das Ganze nachher nicht.
  • Pro Seite die Teile aneinanderkleben – Kleber sollte 1 Stunde anziehen, bevor Ihr mit dem Malen anfangt – die Seitenteile aber erst zum Schluß zusammenfügen, sonst wird es mit dem Bemalen schwierig.

  • Dann könnt Ihr mit dem Anmalen starten.
  • Trocknen lassen…

  • … und zum Schluß die 4 Seiten aneinanderkleben und auf der Pappe aufstellen. Auch jetzt wieder 1 Stunde trocknen lassen, damit das Ganze stabil ist.
  • Ritter und Pferde aufstellen und los gehts… so eine Burg muss verteidigt werden!

Natürlich ist das nicht nur eine gute Geschenkidee für den Opa, sondern auch super zum selbst bespielen, als Aktion für eine Kindergeburtstagsparty, Geschenk für den Vatertag oder was auch immer… Euch fällt bestimmt was ein!

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Basteln und Spielen oder Verschenken!

Liebe Grüße,

Anja vom Landei und die Bastelmaus!

You may also like

Nach dem Apfelmus kommt jetzt die Marmelade
Das erste Apfelmus der Saison – die Klaräpfel sind reif!
Häschenschule
Heidelbeer-Mascarpone-Creme auf Zitronenkuchen trifft Kokoshasen

Leave a Reply