11
Jul
2019

DIY zum Abschied von der Grundschule, Kindergarten, Kita…

Ihr Lieben,

in zwei Wochen heißt es endlich auch für die letzten beiden Bundesländer in Deutschland: Sommerferien!

Das heißt aber auch, eventuell Abschied nehmen von Betreuern, Kindergärtnern, Trainern und Lehrern. Nach 6 Wochen Urlaub startet dann ein neuer Lebensabschnitt. Der Kindergarten nach der Kita, der erste Schultag oder wie bei uns eine neue Schule.

Zeit also sich bei den Personen zu bedanken, die sich liebevoll um unsere Youngsters gekümmert haben. Was aber schenken? Persönlich soll es natürlich sein! Sinnvoll! Optisch was hermachen! Also ich hätte da vielleicht etwas für Euch!

Ich war auf der Suche im Gartencenter und bin über in kleines Metallschild mit der Aufschrift „Unkraut“ gestolpert. Und da war sie die Idee! Wir haben unser süßes eigenes „Unkraut“ zu „echten“ Kräutern gepflanzt! „Unkraut“ natürlich nur in positivstem Sinn! So wild, frei, unabhängig, ungebändigt…

Das ist DIE Geschenkidee für Euren Zweck? Prima, hier gibt es die Anleitung einschließlich der kostenlosen Ausdrucke für die Blumen und die Wimpel:

Das braucht Ihr:
Und so funktioniert es:
  • Vorlagen auf Tonpapier ausdrucken und für die einzelnen Kinder vorbereiten.
  • Wir haben jedem Kind die Vorlage für eine Blume, den Wimpel und einen Holzspieß mit nach Hause gegeben, mit der Bitte, die Blume und den Wimpel auszuschneiden, auf den Wimpel einen Gruß an z.B. die Lehrerin zu schreiben, ein Foto als Blütenstempel aufzukleben, das Ganze an dem Holzstab zu befestigen und wieder mitzubringen.
  • Wir haben in der Zwischenzeit alle Kräuter eingepflanzt, gewässert und das Unkrautschild plaziert.
  • Wenn Ihr alle Blumen zurück habt, verteilt sei einfach zwischen den Kräutern und Voila!:

Fertig ist ein, nicht zu teures, schönes und dazu auch noch nützliches Geschenk!

Natürlich eignet sich dieses Präsent auch für viele andere Anlässe als Gemeinschaftsaktion: für die Kochparty als Mitbringsel, den Geburtstag vom Hobbykoch, für eine Hochzeit als Zugabe zu einem z.B. Kochkursgutschein, der sich dann unter den Kräutern versteckt, für den Abschied der Kollegin in der Firma, usw… ich glaube Euch fällt da schon etwas ein!!!

Noch etwas in eigener Sache:

Euch hat dieser Beitrag gefallen? Ihr habt Fragen und Anregungen? Dann freue ich mich auf Eure Kommentare hier auf dem Blog oder auf unseren Social Media Kanälen. Pint Euch gerne zur Erinnerung den unten angehängten Pin auf Eure Pinterest-Pinwand UND ganz besonders toll finde ich natürlich Anmeldungen für meinen Newsletter mit dem Ihr wöchentlich Ideen, Ausflugstipps, Rezepte und mehr von „Landei & Co“ erhaltet.

Ganz viele liebe Grüße aus Landshut,

Eure Anja

Du bist auf der Suche nach weiteren Geschenkideen? Dann schau doch mal hier:

https://landeiundco.de/category/kreativ/das-landei-macht-geschenke/

You may also like

Kino im Wohnzimmer
Do it yourself! Bastelt Eure eigenen Trommelschlägel!
Schneemann & Co
Weihnachtsbaum mal anders!

2 Responses

    1. Landei und Co

      Guten Morgen Margit,
      das passt ja perfekt! Prima! Bin sehr gespannt wie es bei dem „Geburtstagskind“ ankommt!?!
      Ein schönes Wochenende,
      Anja

Leave a Reply