7
Mai
2019

Kino im Wohnzimmer

Hallo Ihr Lieben,

jetzt muss ich hier doch mal ein bisschen die Werbetrommel in familiären Angelegenheiten (unbezahlt) rühren!!! Ich bin total begeistert!

Wir waren am Samstag in der Kinobar im Monopol-Kino in München. Wenn es nicht so weit von uns entfernt wäre, hätte ich ab sofort eine Dauerkarte! War das gemütlich! Aber von vorne:

Das Monopol Kino in der Schleißheimer Straße in München wurde an dieser Stelle 2011 von meinem Cousin und seinem Companion eröffnet und ist mittlerweie ein Programmkino mit 3 Sälen. Und nein, eigentlich hat es keine Werbung nötig! Die Auswahl der Filme und das Konzept begeistert nicht nur das Puplikum in allen Altersklassen, sondern auch die Jury. Jährlich gibt es Auszeichnungen von Bund und Land und 2014 wird das Monopol Kino sogar mit dem Preis „Bestes Programmkino in Bayern“ gekrönt!!!

Auf uns wartete heute ein Film in der Bel Étage, der Kinobar im Erdgeschoß. Gedämmtes Licht, leise Loungemusik, ein kleiner Raum mit circa 30 kuscheligen Einzel- oder Doppelplätzen, die alle mit Tischen und Lämpchen ausgestattet sind und dazu gibt es, eben wie daheim, Hocker zum „Beine-Hochlegen“.

Direkt mit im Raum, die kleine Bar:

Sie wird eine halbe Stunde vor Filmstart geöffnet und so kann sich jeder in Ruhe mit Wein, Craft-Beer, Biolimonaden oder Longdrinks und kleinen Snacks versorgen. Wunderbar: auf wildes Popcornkrascheln und Taccoschlachten dürft Ihr während der Vorstellung getrost verzichten. Dafür gibt es Chips in Körbchen serviert und kleine Snacks. Die Leckereien wie Wasabi- und Schokonüsse, vegetarische Gummibärlis und Co sind in Mehrweggläsern zu vernünftigen Preisen im Angebot.

Auch Gäste, die im Rollstuhl sitzen, können den Kinobesuch uneingeschränkt geniesen und seh- oder höreingeschränkte Personen bekommen Unterstützung über GRETA.

Alle Infos dazu, natürlich das komplette Filmprogramm, Adresse, Preise und mehr findet hier auf der Homepage des Kinos:

https://www.monopol-kino.de

Übrigens: Wer einen tollen Rahmen für eine Firmenveranstaltung oder eine private Feier sucht, kann sich hier Räumlichkeiten mieten! Das hab ich schon mal auf meine: „Wie-könnte-ich-meinen-nächsten-Runden-Geburtstag-feiern-Liste“ vermerkt.

Das Kino zum Mieten findet Ihr hier:

https://monopol.kinoheld.net/de/faq-haeufige-fragen/kino-mieten

Ach und daß ich es nicht vergesse: Ihr solltet pünktlich kommen, denn keine Kinowerbung stört den absoluten Filmgenuß!

Also dann: „Film ab“ wir sehen uns demnächst im Monopol in München!

Liebe Grüße,

Eure Anja

PS. Ihr Lieben, da ich nicht darauf vorbereitet war, dass ich hier einen Blogbericht schreiben werde, war ich nur mit der Handykamera unterwegs… ich bitte also die Qualität der Fotos zu entschuldigen… aber schreiben mußte ich unbedingt und wie gemütlich es hier ist, kann man glaube ich sehr gut erkennen!


You may also like

Zum Träumen: Alpenpanoramarunde in der Wildsteig
Fastnachtküchlein
Wenn der Schnee schmilzt… kleine Runde durch Lechbruck am See
Der Moorlehrpfad in Prem am Lech – Part 2

2 Responses

  1. Wow das sieht echt richtig Klasse aus, so kann man Filme richtig genießen. Bin bald im Escape Room Bielefeld und schau mal auf dem Rückweg im Baumarkt vorbei, mal schauen ob ich mir sowas auch einrichte 🙂

    Liebe Grüße

    1. Landei und Co

      Liebe Ines,
      vielen Dank für Dein Feedback! Das freut mich sehr!
      Wie Du vielleicht mitbekommen hast, hatte ich eine einjährige Blogpause gemacht, da wir gebaut haben.
      Jetzt starte ich aber wieder durch und hoffe, dass Du noch viele weitere Ideen von mir bekommst!
      Viele Grüße aus Niederbayern,
      Anja

Leave a Reply